Wir sind eine Gruppe von Naturbegeisterten, die sich um die Pflege und Verwaltung der Gartenanlagen des Haus Oostinga kümmern.

Ganz nach dem Motto:

Als der Abendwind blies ging Gott, der Herr, im Garten umher.
1. Moses 3.8.

Eine, vielleicht bewusste oder unbewusste, Sehnsucht nach dem Garten Eden lässt die Menschen wunderbare Gärten anlegen. Ein Garten ist eine ständige Erinnerung an die Gemeinschaft mit Gott und die Vertreibung aus dem Garten Eden.

"Als der Abendwind blies."
Im Garten finden wir Ruhe, das Geheimnis des Lebens und die enorme Vielseitigkeit der Schöpfung. Im Nutzgarten ist natürlich auch harte Arbeit zu finden, in armen Weltregionen gar der Kampf ums Überleben. Was alle zusammenbringt ist die Freude und Dankbarkeit über die Früchte.

Aus einem Projekt zusammen mit der Kunsthalle Emden, "Gärten in der Stadt", sollte eine dauerhafte Einrichtung in der Gemeinde werden. Interessenten aus der Gemeinde bepflanzen seitdem leihweise ein Hochbeet und feiern gelegentliche Treffen mit den Beetsnachbarn in der Gemeinschaft mit Gott. Das Spannende ist, dass nicht nur unsere Pflanzen wachsen, sondern auch die Ideen, was wir noch um das Haus Oostinga gemeinsam gestalten könnten.

Wenn Sie auch Spaß am Garten und am gemeinschaftlichen Schaffen haben: Platz gibt es genug.

Interessierte können sich für Aktionen und/oder Mitarbeit melden bei:
Karin Burg unter 04921-9970272 oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

garten

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Es ist geschafft - die erste Online Landesverbandsratstagung in NRW

Ein großer Erfolg; die erste Ratstagung des Landesverbandes NRW digital aus der EFG Erkrath gestreamt. Screenshot 46Schon wieder ein Landesverbandsrat mit dem Motto „Machen ist wie wollen, nur krasser“. Fällt uns nichts anderes ein? Wir merkten, in dieser Pandemie-Zeit ist „Machen“ nicht so einfach und vieles ist tatsächlich nur „krass“. ...

20.03.2021


3. Kurs Seelsorge und Beratung des Kurses 2019/2021

Gerade hat die dritte Kurswoche des laufenden Kurses 2019/2021 mit 16 Teilnehmenden aus FeG und EFG stattgefunden. Zum ersten mal digital! Eine Teilnehmerin berichtet davon..

30.03.2021

Menschen im Gemeindeumfeld erreichen

Seit ihrer Gründung 2001 ist der Name Programm: Die projekt:gemeinde Wien verwirklicht Projekte, von der Arbeit mit Geflüchteten über eine Bibelschule bis hin zu einem Wohnangebot für Studierende..

30.03.2021