Predigt anhören

Aktuelle Predigt:
Datum: 25.10.2020
Von: Tim Sporré
Thema: Chancen in der Krise

Hören Sie doch mal rein!

Aktueller Gemeindebrief

Klicken Sie hier um unseren aktuellen Gemeindebrief als PDF-Datei herunterzuladen.

 

Gottesdienstverbot aufgehoben

Um am Gottesdienst teilnehmen zu können, muss man sich verbindlich anmelden. Dies ist am jeweiligen Donnerstag vor dem Gottesdienst möglich, per Telefon im Gemeindebüro unter 04921-942523 (ggf. auf den AB sprechen) oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hier kann man sich online über unser Buchungsportal zu den Gottesdiensten anmelden. Bitte einfach die erforderlichen Felder ausfüllen, ihr bekommt dann eine Buchungsbestätigung per Email. Es auch ist möglich, sich für mehrere, kommende Gottesdienste anzumelden, auch mit mehreren Personen.

HINWEIS: Die Online Anmeldung zum Gottesdienst über die Plattform, ist immer bis zum Samstag um 18.00 Uhr, vor dem jeweiligen Sonntag möglich.

Hier gehts zum online Anmeldeportal.

Wir feiern zwei Gottesdienste am Sonntag:  um 09.30 Uhr und um 11.00 Uhr

 

Ab 11.15 Uhr ist möglich den Gottesdienst live zu sehen:

HIER KLICKEN um zum Livestream in unserem Youtube-Kanal zu kommen. Einfach das neueste Video anklicken  

Hinweis: Die Predigt steht nach Veröffentlichung wie gewohnt als Audiodownload im Abschnitt Predigten zur Verfügung.

Hier geht zu unserem Youtube-Kanal mit allen bisherigen Videoimpulsen.


Herrnhuter Losung

Die Losung wird geladen...

Ihr Weg zu uns

Ihr Abfahrtsort:

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Informationen zu den neuen Corona-Maßnahmen

Aufgrund der zunehmenden Infektionen mit SARS-CoV-2 haben die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder gestern weitere Maßnahmen zur Unterbrechung der Infektionsdynamik beschlossen, die auch die Durchführung von Gemeindeveranstaltungen außerhalb der Gottesdienste betreffen.   Im Wesentlichen geht es darum, im November die Kontakte zu anderen Menschen außerhalb der Angehörigen des eigenen Hausstands auf ein absolut nötiges Minimum zu beschränken. Der Aufenthalt in der Öffentlichkeit ist daher nur mit den Angehörigen des eigenen und eines weiteren Hausstandes, jedoch in jedem Falle maximal mit 10 Personen gestattet. ...

30.10.2020